Ludivine Vitet, Country Manager DACH ADVENTORI

Ludivine Vitet ist Country Manager DACH beim Kreativ-Adserver ADventori, der Werbemittel personalisiert, analysiert und optimiert. Sie leitet die deutsche Niederlassung in Frankfurt. Zuvor arbeitete sie sieben Jahre im Marketing für das 3D-Software-Unternehmen Dassault Systèmes (DELMIA) in den USA und anschließend als Country Manager France und Geschäftsleiterin des Kolibrishop beim E-Commerce Unternehmen Dress-for-less.com / Privalia in Deutschland.

Es reicht heute nicht mehr aus, eine Werbebotschaft für eine spezifische Zielgruppe oder ein Segment zu gestalten. Jedes Individuum sollte mit einem maßgeschneiderten Werbemittel angesprochen werden, das auch den Kontext und den Zeitpunkt, an dem es angezeigt wird, mit in Betracht zieht. Personalisierung und Daten schaffen neue Perspektiven für die Kreativität und schärfen den Blick für Qualität anstelle von Quantität. Die Möglichkeiten für neue innovative Konzepte sind unendlich und wir freuen uns darauf, Ihnen zumindest einige davon vorstellen zu können!“

” (Ludivine Vitet & Pierre-Antoine Durgeat)

John Nardone, CEO FLASHTALKING

John Nardone ist CEO von Flashtalking und Ad Tech-Pionier der ersten Stunde sowie einer der Mitgründer des Internet Advertising Bureaus (IAB). Er kennt die Marketingindustrie von der Pike auf und hat die Entwicklung von neuen Marketingansätzen und -technologien bei Pepsi, Modem Media und Marketing Management Analytics (MMA) getrieben. Als CEO baute er [x+1] zu einer der führenden Data Management Plattformen auf. Bereits in seiner Zeit als CEO von [x+1] arbeitet John Nardone mit Flashtalking zusammen und lernte das Unternehmen aus der Kundenbrille kennen, und den Wert der Leistungen die eine Datenaktivierungsplattform für die individuelle werbliche Ansprache leistet.

Christian Bäsler, Geschäftsführer BAUER XCEL MEDIA

Christian Bäsler wurde im Oktober 2016 von Bauer Media U.K. zum Geschäftsführer Bauer Xcel Media berufen. In dieser Rolle steuert er Bauer Media’s Digitalgeschäft sowohl in UK, als auch in den USA. Zuvor verbrachte er bereits vier Jahre in New York und baute währenddessen Bauers US-Digitalgeschäft auf und schuf zugleich mit Xcel eine separate und erfolgreiche globale Digitalsparte.

Thomas Koch, Geschäftsführer TK-ONE

Thomas Koch ist seit 45 Jahren im Media-Business tätig. Nach 14 Jahren als Mediaplaner in namhaften Werbeagenturen, macht er sich 1987 mit „thomaskochmedia“ (tkm) in Düsseldorf selbständig und fusionierte als CEO 2002 seine Agentur mit Starcom zu tkmStarcom. 2007 stieg er aus und 2008 in die Geschäftsleitung der unabhängigen Mediaagentur Crossmedia in Düsseldorf ein. 2010 ist er Mitgründer von „Plural Media Services“ in Berlin, die regierungsunabhängige Medien in Krisengebieten unterstützt. Seit 2011 berät er mit seiner Beratungsfirma „tk-one“ Unternehmen, Medienhäuser und Agenturen. Zusammen mit Peter „Bulo“Böhling gründet er 2017 die „Eintagentur“.

Christian Ratsch, Gründer & Geschäftsführer ECOMCON

Der Gründer und Geschäftsführer der eComCon GmbH ist Programmatic Marketer der ersten Stunde und immer auf der Suche nach innovativen Ansätzenfür mehr Effizienz, Kreativität und bessere Insights. Langjährige Erfahrung imOnline Marketing der Beiersdorf AG und weiterer internationaler Unternehmen

Wer A sagt, muss auch B sagen: Wenn der Einkauf programmatisch ist und die Creatives programmatisch werden, warum dann nicht auch Kampagnen-Setup, -Management und -Optimierung?

” (Christian Ratsch)

Oliver Migge, Manager Digital EBIQUITY Germany

Oliver Migge ist seit 2011 beim internationalen Marketing- und Mediaberatungsunternehmen Ebiquity für die digitalen Services in DACH verantwortlich. In dieser Funktion unterstützt er Werbungtreibende dabei, ihre Kommunikationsbudgets effizienter und effektiver zu einzusetzen. Darüber hinaus erwarb er noch ein Zertifikat des NCSA Mosaic und ist im Grunde seit Ausbreitung des WWW in Deutschland in der Branche aktiv. Vor seiner Zeit als Mediaberater und –auditor war Migge unter anderem für pilot, AIDA Cruises oder OTTO tätig.

Programmatischer Einkauf ist kein Selbstzweck. Im Kern sollen noch immer Menschen mit einer guten Kommunikationsidee beworben werden. Programmatischer Einkauf kann hierbei unterstützen. Nachhaltige Vorteile können nur generiert werden, sofern Werbungstreibende die volle Transparenz über Ihre Kampagnen haben.

” (Oliver Migge)

Dr. Oliver Vesper, Geschäftsführer SMARTCLIP

Dr. Oliver Vesper ist Geschäftsführer der smartclip GmbH und verantwortlich für die eigene Multiscreen Video SSP SmartX Platform. Zuvor war er bis Ende 2010 Director Business Development bei smartclip. In dieser Position verantwortete er von Beginn an die Weiterentwicklung und Umsetzung der Publisher Strategie auf den Kanälen Web, Mobile und Smart TV. Neben dem Publisher Management, welches neben dem Partner und Key Account Management, das Projekt Management und die Steuerung des gesamten Portfolios einschließt, war er für den Aufbau und die Integration neuer Geschäftsfelder und die Einführung neuer Produktlinien auf Publisherseite zuständig. Er kam von der Spiegel-Gruppe, wo er für das Portfolio Management des Quality Channels (heute SPIEGEL QC), dem Vermarkter von Spiegel Online, Spiegel.TV und anderen Qualitätsmarken, mit verantwortlich war.

Christopher Kaiser, CEO STRÖER DIGITAL GROUP

Nach seinem Studium startete Christopher Kaiser seine berufliche Laufbahn 1999 als Trainee bei MediaCom in Düsseldorf. Im Anschluss daran hat er lange Jahre in der medienübergreifenden, strategischen Kundenberatung für diverse nationale und internationale MediaCom Accounts gearbeitet, den Online- und Direct-Bereich bei MediaCom in Deutschland mit aufgebaut und geführt sowie das Thema Integration innerhalb der Agentur maßgeblich vorangetrieben. Von Anfang 2011 bis Sommer 2015 leitete er als Geschäftsführer der MediaCom das Hamburger Büro. Zum 1. September 2015 wurde er in die Geschäftsführung der Ströer Digital Groupberufen und nimmt seitdem als CEO operative Führungsaufgaben wahr.

Pierre-Antoine Durgeat, Co-Founder und Geschäftsführer ADVENTORI

Pierre-Antoine Durgeat ist Co-Gründer und Geschäftsführer des Kreativ-Adservers ADventori, der Werbemittel personalisiert, analysiert und optimiert. Durgeat war Mitbegründer von Mappy.com, dem französischen Äquivalent der Gelben Seiten und an der Entwicklung des ersten Game Online Stores Boonty beteiligt. Weitere Gründungen waren DisMoiOu.fr (TellMeWhere.com) sowie die Digital Design Agency NovaCodex. Als Business Angel ist Pierre-Antoine für die Unternehmen Palico.com, WithDesigners.com und LineCoaching.com aktiv und als Mitbegründer der Fondverwaltungsgesellschaft Network Finances als Investor tätig.

Es reicht heute nicht mehr aus, eine Werbebotschaft für eine spezifische Zielgruppe oder ein Segment zu gestalten. Jedes Individuum sollte mit einem maßgeschneiderten Werbemittel angesprochen werden, das auch den Kontext und den Zeitpunkt, an dem es angezeigt wird, mit in Betracht zieht. Personalisierung und Daten schaffen neue Perspektiven für die Kreativität und schärfen den Blick für Qualität anstelle von Quantität. Die Möglichkeiten für neue innovative Konzepte sind unendlich und wir freuen uns darauf, Ihnen zumindest einige davon vorstellen zu können!“

” (Ludivine Vitet & Pierre-Antoine Durgeat)

Oliver Gertz, Managing Dir. Interaction EMEA MEDIACOM

Oliver Gertz ist ein Pionier der deutschen Digitalmarketingszene und war maßgeblich am Aufbau zweier Digitalagenturen beteiligt. Er war 1997 der erste Angestellte bei Plan.Net Media - Deutschlands erster Online-Media Agentur mit einem inhouse entwickelten Mediaplanungs-Tool samt integriertem Adserver.

Im Oktober 2004 welchselte Gertz als Managing Director Interaction zu MediaCom Deutschland, um das Digitalgeschäft der Agentur mittels Erweiterung der angebotenen Services und Aufstockung der Belegschaft zu vergrößern. Im Januar 2009 wurde er zum Managing Director EMEA bei MediaCom Interaction ernannt. Heute liegt sein Fokus auf Programmatic und in der Beratung der MediaCom Kunden in Hinblick auf ihre Programmatic-Strategie.

Julia Rupprath, Display Manager e-Commerce C&A

Julia Rupprath ist seit Mai 2015 als Spezialistin für den Bereich Display und Retargeting bei CundA tätig. Sie etablierte die beiden Performance-Marketingkanäle und betreut und steuert diese seitdem. In beratender Funktion steht sie zudem anderen Online-Schnittstellen im Unternehmen zur Verfügung. Ihre Karriere im Online Marketing hat sie bei zwei großen Netzwerk-Mediaagenturen begonnen. Mit über sechs Jahren Erfahrung treibt sie nun als Teil des Marketing-Teams das Inhousing der Display-Aktivitäten bei CundA voran.

Programmatic hat sich etabliert - und erfordert bei aller Automatisierung doch herausragende Fähigkeiten. Denn das präzise Zusammenspiel eingesetzter Marketing Technologien erfordert eine akkurate Feinjustierung, um das Budget unter Effizienzkriterien auf markenaffine und kaufbereite Nutzer auszusteuern. Nur über ein durchdachtes Setup und eine granulare Steuerung lassen sich das Potenzial von Programmatic voll entfalten und Skalierungsgrenzen überwinden.

” (Julia Rupprath)

Christian Wilkens, Chief Digital Officer MEDIACOM

Seit August 2016 ist Christian Wilkens Chief Digital Officer bei MediaCom und damit für alle Digital-Themen der Agentur verantwortlich. Von 2013 bis 2016 war er Managing Director für Xaxis/Light Reaction, der weltweit größten Programmatic Media und Technology Plattform. Als Geschäftsführer verantwortete er die strategische und operative Geschäftsentwicklung für den Standort Deutschland und betreute in dieser Position die Bereiche Sales, Produkt Management, Data, Technology und Kooperationen.

Jan Heumüller, Managing Director DACH TABMO

Seit April 2016 baut Jan Heumüller für TabMo als Managing Director DACH das Geschäft in den deutschsprachigen Märkten auf. Zuvor hat er als Managing Director Europe bei DataXu, einem führenden Anbieter von Programmatic Marketing Software das europäische Geschäft verantwortet. Jan Heumüller verfügt über 14 Jahre Erfahrung in der internationalen digitalen Marketing-Branche. Nach Stationen bei eVita und ePost war Heumüller Geschäftsführer des Softwarespezialisten dacoma GmbH und des AdNetworks Ybrant Digital GmbH.

Markus Frank, Managing Director DACH AOL Germany

Seit Oktober 2015 ist Markus Frank neuer Managing Director DACH von AOL Germany. Zuvor leitete er seit 2015 als Director Sales and Marketing den Microsoft Geschäftsbereichs Advertising and Online (A and O).

Markus Frank bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Digitalmarketing mit. Von 2005 bis 2015 war er in leitenden Positionen bei Microsoft Advertising tätig, zuletzt auch als Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2010 ist er im Vorsitz des Online Vermarkterkreises (OVK), im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und seit 2014 ist er Mitglied im Beirat der Branchenmesse dmexco.

Dmitrij Propp, Head of Data & Analytics ADLICIOUS

Dmitrij Propp ist Head of Data and Analytics beim unabhängigen Trading Desk adlicious und verantwortet die Analyse von Datenmengen, um diese in aussagekräftige Erkenntnisse zu wandeln. Durch innovative Ansätze im Zusammenspiel maschineller Algorithmen und menschlicher Expertise unterstützt der studierte Wirtschaftsmathematiker Kunden dabei, Potenziale für die Effizienzsteigerung und größtmögliche Skalierung ihrer digitalen Kampagnen zu identifizieren.

Sacha Berlik, Managing Director EMEA THETRADEDESK

Sacha Berlik ist Managing Director bei theTradeDesk und für Unternehmensentwicklung und Kundenbeziehungen in der EMEA-Region verantwortlich. Zuletzt war Sacha Berlik als General Manager Europa bei der DSP DataXu. Davor gründete er mexad, mit sechs Niederlassungen in Europa und Brasilien, bis zu dessen Verkauf an DataXu im Jahre 2011. Als einer der ersten Mitarbeiter begleitete er zudem den Aufbau der Online-Präsenz von SAT1, einem der größten privaten TV-Sender in Deutschland.

Alexander Schott, Gründer ADMANAGERFORUM

Alexander Schott bringt Adops-Spezialisten von Vermarktern und Agenturen beim Admanagerforum in Deutschland und Großbritannien zusammen. Er ist seit 1995 im Online-Marketing erfolgreich tätig und als Experte in der Branche anerkannt. Schott half die ersten Standards für Online Werbung im deutschen Markt zu schaffen und gründete den Arbeitskreis „Adtechnology Standards“ im BVDW. Darüber hinaus engagierte er sich in der AGOF und im IAB Europe.

Weitere Referenten werden in Kürze bekannt gegeben.